Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

1. DATENSCHUTZ AUF EINEN BLICK

ALLGEMEINE HINWEISE

Bei der Nutzung des Internets hinterlassen Sie, als Nutzer, immer auch Daten. Der Schutz dieser Daten, insbesondere, wenn es sich um persönliche Daten handelt, ist uns sehr wichtig.

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Internetseite besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Ausführlichere Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer nachfolgend aufgeführten Datenschutzerklärung (Ziffer 2).

DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSEITE (EIN ÜBERBLICK)

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den Webseitenbetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie im Impressum dieser Internetseite entnehmen.

Ihre Einverständniserklärung

Mit der Nutzung unserer Webseiten und den darin befindlichen Angeboten erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen freiwillig übermittelten persönlichen Daten von uns gespeichert und unter Beachtung dieser Datenschutzerklärung verarbeitet und genutzt werden.

Die Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widerrufen. Hierzu reicht eine E-Mail. Die Kontaktdaten können Sie im Impressum dieser Internetseite entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um personenbezogene Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Das Kontaktformular sowie die Bereitstellung der E-Mail-Adresse dienen der bequemen Kontaktaufnahme mit uns.

Beim Kontaktformular werden die personenbezogenen Daten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Ort und Inhalt der Anfrage) von uns für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet.

Bei der Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z. B. Browsertyp/-version, das verwendete Betriebssystem, der Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) oder die Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Internetseite aufrufen.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite gewährleisten zu können. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über das Kontaktformular sowie über den E-Mail-Kontakt ist § 6 Abs. 1 Nr. 8 DSG-EKD (Datenschutz-gesetz der Ev. Kirche Deutschlands).

Wann werden die personenbezogenen Daten gelöscht?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für Ihre personenbezogenen Daten aus dem Kontaktformular und diejenigen, die Sie uns per E-Mail übersandt haben, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Unterhaltung mit Ihnen als Nutzenden beendet ist.

Beendet ist die Konversation auch dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, auf schriftliche Anfrage unentgeltlich Auskunft über die Herkunft, den Empfänger und den Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung, die Einschränkung der Verarbeitung und die Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Näheres hierzu entnehmen sie bitte den Ausführungen zu den allgemeinen Hinweisen und den Pflichtinformationen (siehe Ziffer 2).

2. ALLGEMEINE HINWEISE UND PFLICHTINFORMATIONEN

DATENSCHUTZ

Wir, als Betreiber dieser Webseite, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst, behandeln Ihre Daten vertraulich und richten uns nach den Regeln der Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

Nach der EU-Datenschutzverordnung, der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Kirchlichen Datenschutzrecht, dem Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche Deutschlands (DSG-EKD) vom 15. November 2017 sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Vorgaben, die kirchliche Stellen anzuwenden haben, sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchen Zwecken Daten auf unserer Webseite erhoben, gespeichert oder weiterverarbeitet werden und welche Rechte Sie haben.

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Das Gesetz bezeichnet diese Person als „betroffene Person“.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet, z. B. bei der Kommunikation per E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

HINWEIS ZUR VERANTWORTLICHEN STELLE

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Alerds-Stiftung
Donaustraße 10
38120 Braunschweig
Telefon: +49 (0) 531/87 60 60
E-Mail: info@alerds-stiftung.de.

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte des Altenheims der Alerds-Stiftung ist erreichbar unter:

Telefon: +49 (0) 531/87 60 60
E-Mail: info@alerds-stiftung.de.

GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN; IHRE RECHTE

Werden Dienstleistungen oder Produkte von Drittunternehmen bei der Nutzung unseres Angebotes angeboten oder verwendet?

Bei der Nutzung unseres Angebotes werden keine Dienstleistungen von Drittunternehmen, d. h. von Facebook, Twitter, Google oder anderen Anbietern, angeboten.

Welche Auskunftsrechte haben Sie als betroffene Person (Betroffenenrechte)?

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren (§ 16 DSG-EKD), soweit uns eine Zuordnung der vorliegenden Daten zu bei uns gespeicherten Daten möglich ist.

RECHT AUF WIDERRUF IHRER EINWILLIGUNG ZUR DATEN-VERARBEITUNG (§11 Abs. 3 DSG-EKD)

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Der Widerruf gilt immer nur für die nach dem Widerruf geplante Verarbeitung. Ihre personenbezogenen Daten werden wir dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn eine andere (gesetzliche) Grundlage gestattet dies.

WIDERSPRUCHSRECHT GEGEN DIE DATENVERARBEITUNG IN BESONDEREN FÄLLEN UND GEGEN DIREKTWERBUNG (§ 25 DSG-EKD)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von § 6 Ziffern 1, 3, 4 oder 8 erhoben wurden, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Automatische Entscheidungen im Einzelfall, einschließlich Profiling, nehmen wir nicht vor.

Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf der eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie einen Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder eine Rechtsvorschrift verpflichtet uns zur Verarbeitung (§ 25 Abs. 2 DSG-EKD).

Werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personen-bezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (§ 25 Abs. 1 DSG-EKD). Eine Direktwerbung nehmen wir nicht vor.

BESCHWERDERECHT BEI DER ZUSTÄNDIGEN AUFSICHTSBEHÖRDE

Sie haben das Recht, im Falle von Verstößen gegen das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche Deutschlands, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Aufsichtsbehörde:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Lange Laube 20
30159 Hannover
Tel.: 0511/768 128-0
info@datenschutz.ekd.de

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten, die wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder in der Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen (§ 24 Abs. 1 DSG-EKD). Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwort-lichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG

Diese Webseite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z. B. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber dieser Webseite senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http:// auf https:// wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. „HTTPS“ steht für „Hypertext Transfer Protocol Secure“. Diese Art der Verschlüsselung der Verbindung steht für ein hohes Maß an Integrität und Vertraulichkeit.

Wenn die TLS/SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

RECHT AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG UNRICHTIGER DATEN UND LÖSCHUNG (RECHT AUF VERGESSEN WERDEN)

Sie haben im Rahmen der geltenden Bestimmungen der §§ 19 ff DSG-EKD jederzeit das Recht, schriftlich (z. B. per E-Mail, per Brief) eine unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung (…) oder Löschung dieser Daten zu beantragen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogener Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich zu verlangen (§ 22 DSG-EKD). Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in den folgenden Fällen:

  • Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.
  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah / geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
  • Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger (mehr) benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Wenn Sie einen Widerspruch gemäß § 25 DSG-EKD eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben (§ 22 Abs. 2 DSG-EKD), dürfen diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen kirchlichen Interesses (§22 Abs. 2 DSG-EKD) verarbeitet werden.

3. DATENERFASSUNG AUF UNSERER WEBSEITE

COOKIES

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal auf Ihrem Computer für eine gewisse Zeit abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Cookies erleichtern die Navigation. Sie richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Wir nutzen technisch notwendige Cookies, welche für die Bereitstellung dieses Angebotes erforderlich sind, um Sie innerhalb einer Session zu erkennen. Solche Cookies sind entweder „Session Cookies“ oder „Drupal Session Cookies“. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind „Session Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs auf unserer Webseite automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen (…) erforderlich sind, werden auf der Grundlage von § 6 Nr. 8 DSG-EKD gespeichert.

Wir, als Webseitenbetreiber, haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Die Cookies erfüllen also den Zweck, unsere Webseite funktionsfähig zu halten. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

PROTOKOLLIERUNG / SERVER-LOG-DATEIEN / LOGFILES

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Webseite und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet, d. h., dass bei der Protokollierung jede Aktivität (z. B. Lesen, Kopieren) auf der Webseite zusammen mit weiteren Informationen wie Zeitpunkt und Anwender aufgezeichnet wird. In diesem Zusammenhang werden auch die Begriffe Protokolldateien, Log-Dateien, Log-Daten, Logfiles verwendet.

Über die Log-Dateien können wir Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite nachvollziehen, Fehler im System ausfindig machen (Aufdecken, Analyse von System-Schwachstellen sowie deren Beseitigung) und unsere Webseite verbessern; außerdem können wir Manipulationen und unbefugte Aktivitäten aufdecken.

Diese Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, werden auf den von uns genutzten Webservern direkt erhoben und für einen bestimmten Zeitraum gespeichert.

Bei jedem Zugriff auf eine Seite unseres Angebotes werden serverseitig folgende Information in einer Protokolldatei gespeichert:

  • Browser und Betriebssystem
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Verwendete IP-Adresse
  • Name Ihres Internet Service Providers
  • Datum und Uhrzeit des Besuches/der Anfrage
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer-URL)
  • Webseiten, die Sie bei uns besuchen
  • Menge der gesendeten Daten
  • Status Code der Anfrage (z. B. erfolgreiche Anfrage).

Die jeweilige anfragende IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss zugeordnet ist, wird lediglich anonym von uns erhoben, sodass kein Personenbezug hergestellt werden kann. Der User-Agent und die Referrer-URL (zuvor besuchte URL / Quelle/Verweis, von welchem Sie auf diese Seite gelangten, sofern vom Browser übermittelt) werden nicht in den Log-Dateien gespeichert, sodass auch hierüber kein Personenbezug hergestellt werden kann.

Die Logfiles nutzen wir nicht zur Auswertung Ihrer Verhaltensweisen und bringen sie auch nicht mit anderen gesammelten Daten in Verbindung.

Bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen erfolgt eine einzelfallbezogene Auswertung/Verarbeitung der Zugriffsdaten. Die Auswertung dient dazu, die Qualität und Sicherheit unseres Angebotes aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Ein Personenbezug kann hierüber nicht hergestellt werden. Eine Auswertung in weiteren/sonstigen Fällen erfolgt nicht. Die Zugriffsdaten werden auch nicht an Dritte weitergegeben.

Die Erfassung dieser Zugriffsdaten erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 8 DSG-EKD. Wir, als Webseitenbetreiber, haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und Optimierung unserer Webseite. Die Daten werden zur Verbesserung des Angebotes ausgewertet und anschließend gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

KONTAKTFORMULAR UND E-MAIL-KONTAKT

Mit dem Kontaktformular sowie der Bereitstellung der E-Mail-Adresse bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns einen ersten Kontakt herzustellen.

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular, einschließlich der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Telefonnummer (optional), E-Mail-Adresse, Betreff, Inhalt der Anfrage) zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Bei der Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse werden die mit der E-Mail von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten auf der Rechtsgrundlage des § 6 Nr. 8 DSG-EKD verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse ist es, Ihnen auf leichte Weise Informationen über uns zukommen zu lassen bzw. auf diese Weise Ihre Anfrage bearbeiten zu können.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt (…) ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (§ 6 Nr. 2 DSG-EKD i. V. m. § 11 DSG-EKD). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten werden grundsätzlich gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage), es sei denn, dass Sie uns zur Löschung auffordern oder Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Spätestens nach Ablauf von einem Jahr nach letztmaligem E-Mail-Kontakts erfolgt die Löschung Ihrer Daten. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

DAUER; FÜR DIE PERSONENBEZOGENE DATEN GESPEICHERT WERDEN

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungspflicht. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

ÄNDERUNGEN

Wir behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen von Ihnen, als Nutzende, erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit Ihnen enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Ihrer Zustimmung.